Newpro Logo

Tel: +49 (0)2173 964280
eMail: news@newpro.de

.

NewPro POX 2K-Getriebe- und Ölkammerlack

Zweikomponentiger Anstrichstoff für die Innenbeschichtung von Getriebegehäusen aus verschiedenen Metallen. Auch als Grundbeschichtung für Getriebeaußenflächen geeignet

 

Untergründe / Vorbehandlung:

Die Untergründe müssen absolut sauber, trocken, staub- und fettfrei sein.

  • Baustahl, Stahlblech:      aufrauende Reinigung / Entfettung
  • Grauguss:                          (Strahlen / Sweepen)
  • Verzinkungen:                   ammoniakalische Netzmittelwäsche1 oder Sweepen
  • rostfreier Stahl                  (aufrauende) Reinigung / Entfettung
  • Leicht-/Buntmetalle         (z. B. Glasperlenstrahlen)
  • Holz/Holzwerkstoffe, Mineralische Untergründe
    nicht vorgesehen
  • Kunststoffe, Altlackierungen, Fremdgrundierungen:
    nach eigenverantwortlichen Vorversuchen
1 l konz. Ammoniaklösung (Salmiakgeist 25 %) in 9 l Wasser lösen, 1 Kronkorken Netzmittel einrühren, mit Schleifvlies Untergrund       reinigen, mit klarem Wasser nachspülen, trocknen.

 

VERARBEITUNG

Lagerstabilität:
Beide Komponenten getrennt in ungeöffneten Originalgebinden bei Lagertemperaturen zwischen 15 und 25°C mindestens 6 Monate. Lagertemperaturen über 30°C sind zu vermeiden, da durch Reaktionen der Bindemittel Veränderungen des Farbtones und der Viskosität eintreten können. Angebrochene Gebinde sind gut zu verschließen und möglichst bald aufzubrauchen.

Härter:    NewPro Härter PAA 520                                                                                                                    Art.-Nr.: 0091-60002


Mischungsverhältnis:
nach Gewicht:              7,00 Teile Stammkomponente :                       1 Teil Härter
(nach Volumen:           78,00 Teile Stammkomponente :                     22 Teile Härter
                           bzw.:   3,64 Teile Stammkomponente :                       1 Teil Härter)

Topfzeit:         4 - 6 Stunden bei 20 - 23 °C
Eine Lagerung fertiger Mischungen über die angegebene Topfzeit hinaus ist nicht möglich.

Verdünnung:   NewPro EP-Verdünner                                                                                                               Art.-Nr.: 0089-00090

Applikation:
Vor der Verarbeitung sind der Farbton und die Verträglichkeit mit dem Untergrund zu prüfen. Objekt-, Werkstoff- und Umgebungstemperatur sollen nicht unter 15 und nicht über 25°C betragen und müssen mindestens 5° über dem Taupunkt liegen.
Für glatte Untergründe können Spritzverfahren angewendet werden. Die Spritzparameter sind so an das Produkt anzupassen, dass ein Verdünnen nicht nötig ist.

 

Viskosität

Düsendurchmesser

Spritzdruck

(mm)

(mil)

(bar)

Airless spritzen

unverdünnt

0,3 – 0,5

12 – 20

30-100

Becherpistole

unverdünnt

> 1,8

----

> 2

Streichen/Rollen

Empfehlung bei porösen / rauen Untergründen: unverdünnt fachgerecht dünnschichtig auftragen und verschlichten um richtungsabhängige Schichtstärkeunterschiede zu vermeiden

Alle angegebenen Werte sind nur Beispiele, die tatsächlichen Einstellungen sind verfahrens- und anlagenabhängig

Trocknung: (bei Normklima 23/50 und ausreichender Luftbewegung)
                       staubtrocken → ca. 60 Minuten
                       grifffest → ca. 4 Stunden
                       überarbeitbar → 4-8 Stunden (Getriebeaußenflächen)
                       belastbar/ausgehärtet → ca. 3 Tage
Bei Trocknungstemperaturen unter 10°C, Luftfeuchtigkeit über 85% oder ungenügender Luftbewegung erhöhen sich die die Trockenzeiten erheblich. Nach dem Ablüften ist ein forciertes Trocknen nach Rücksprache möglich.

 

TECHNISCHE DATEN

(alle Werte sind Durchschnittswerte, abhängig vom Farbton)

                         Stammlack                    Härter                          Mischung    

Dichte:            1810   kg/m³                 940 kg/m³                    1620  kg/m³

FK-Dichte:      2610kg/m³                    1020 kg/m³                  2260 kg/m³

Festkörper:    77                                    60                                    75                      Gewichts-%
                         54                                    55                                    54                      Volumen-%

VOC-Gehalt:  22,3                                 40                                    24,7                   Gewichts-%

ChemVOCFarbV-Einstufung: VOC-Wert: = 401 g / l Mischung

Bindemittelbasis:  Stammlacke: Epoxidharz auf Bisphenol-A-Basis
                                  Härter: Polyaminoamid-Addukt

Farbtöne:                  Stammlacke: sandgelb Art.-Nr.: 0009-13636-0060
                                   rotbraun Art.-Nr.: 0009-81212-0060
                                   weitere Farbtöne auf Anfrage
                                   Härter: bräunlich klar


Lieferviskosität:     Stammlacke: leicht strukturviskos, ca. 1300 ± 50 mPa s
                                   Härter: > 250 s DIN 53211

 

FILMEIGENSCHAFTEN

Glanzgrad:  matt

Beständigkeiten:

Wetter +  |  Lösemittel  o  |  Tropfwasser o | Treibstoffe o | Wässrige Reinigungsmittel o | Schmierstoff +² | Wasserlagerung - | trockene Hitze 150°C3

2 viele mineralische und (teil-)synthetische Getriebeöle und Hydraulikflüssigkeiten auf
Mineralölbasis geprüft. Hydraulikflüssigkeiten auf Glykolbasis sind nur nach eigenverantwortlichen Prüfungen zu verwenden! Für Hydraulikflüssigkeiten auf Phosphorsäure-Ester-Basis nicht geeignet!
3 Farbtonstabil bis 80°C, die Korrosionsschutzeigenschaften bleiben bis 150°C erhalten.

 

LIEFER- UND VERSANDEINHEITEN

(unter Beachtung der Mindestbestellmengen):
              1 Eimer mit 14 kg = 7,7 ± 0,7 l Stammkomponente + 2 kg = 2,1 ± 0,1 l Härter
              Ergibt 16 kg = 9,9 ± 0,8 l Mischung

andere Einheiten auf Anfrage

 

ARBEITSSICHERHEIT / LAGERUNG / UMWELTDATEN

Für die Verarbeitung und Lagerung sind die allgemeingültigen Richtlinien für den Umgang mit Anstrichstoffen einzuhalten. Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge auf den Gebinden sind zu beachten. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Sicherheitsdatenblättern.

.

xxnoxx_zaehler