Newpro Logo

Tel: +49 (0)2173 964280
eMail: news@newpro.de

.

NewPro-Brandopox EPL101

Beschreibung

NewPro-Brandopox EPL 101 ist ein Epoxidharz mit sehr kurzer Aushärtezeit und Anbindung an Glas- oder Kohlefasern zur Reparatur von Betonschäden sowie zum Einsatz im Trinkwasserbereich zertifiziert. NewPro Barandopox EPL 101 wird zur Injektion oder zur Verklebung eingesetzt.

Einsatzbereiche

NewPro-Brandopox EPL 101 wurde speziell zur Anwendung auf folgenden Untergründen entwickelt:

  • Beton
  • Glas
  • glasierte Oberflächen
  • Metall
  • Stein
  • polare Kunststoffe

Produkteigenschaften

NewPro-Brandopox EPL 101 zeichnet sich besonders durch eine gute Haftung auf Glas, Steinzeug und glasierten Oberflächen, Metallen und Beton aus.

Weitere Eigenschaften sind:

  • geruchsneutral
  • geringer Volumenschwund nach der Aushärtung < 0,1%
  • gute Beständigkeit gegen Natronlauge und Schwefelsäure
  • gute Haftung auf Beton, Steinzeug und glasierten Oberflächen – Haftzugfestigkeit > 2N/mm²
  • gute Tränkbarkeit von Glasfasergeweben
  • gute Haftung zu Glasfasern
  • leichte Verarbeitung
  • lösungsmittelfrei
  • sehr kurze Aushärtzeit
  • Zulassung nach KTW A (Rohr emit Duchmesser < 80 mm)
  • Zulassung nach DVGW W 270

NewPro-Brandopox EPL 101 enthält nur Stoffe entsprechend UBA-Epoxidharzleitlinie, d.h. z.B. zum Einsatz in Trinkwasserschutzgebieten geeignet.


Technische Daten

Mischviskosität bei 20°C: 60 Pas (60.000 mPas)

Mischungsverhältnis:

            Komponente A  (Harz) / Komponente B (Härter)

            Masse =        2,9 g / 1 g

Dichte im ausgehärteten Zustand: 1,15 kg/L.

 

Verarbeitungshinweise

Untergrundvorbehandlung:
Alle Untergründe müssen tragfähig, sauber und frei von losen oder haftmindernden Bestandteilen sein, sowie dem Einsatzbereich entsprechen.

Verarbeitung:
NewPro-Brandopox EPL 101
gleichmäßig und gründlich mit den einem Pinsel oder einem geeigneten Rolle auftragen. Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 12 bis 15 Minuten bei 20˚C.

Hinweis:
Bei Spritzern in den Augen sofort bei gespreizten Augenliedern mit viel klarem Wasser auswaschen. Bei Hautkontakt sofort mit viel klarem Wasser gründlich abspülen.
Weitere Sicherheitsdaten entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt des Produktes.

Maschinelle Verarbeitung:
Bezüglich der maschinellen Verarbeitung bitte wir um Kontaktaufnahme mit unserer technischen Abteilung.

Hinweis:
Das Produkt deckt einen breiten Einsatzbereich ab. Es wird jedoch empfohlen eine Testfläche im Eigenversuch auf Beständigkeit anzulegen.

Verbrauch:
Ein exakter Materialbedarf ist durch Probeanwendung am Objekt zu ermitteln.

Verarbeitungsbedingungen:
Die Anwendung kann in einem Untergrund- und Umgebungstemperaturbereich ab min. +5 °C erfolgen. Mit steigender Temperatur verkürzt sich jedoch die Anwendungszeit entsprechend der unten stehenden Tabelle.


Verarbeitungszeit (Topfzeit bei 20° C): ~ 10 min

Aushärtezeit:
• bei 12°C     3,5 Stunden
• bei 20°C     2,5 Stunden
• bei 60°C     1,0 Stunde

Farbe: gelblich

Glasübergangstemperatur: 109 °C

Maximale Dauergebrauchstemperatur: 95°C

Sicherheitsdaten: siehe Sicherheitsdatenblätter

Reinigung der Werkzeuge:
sofort nach Gebrauch mit Aceton oder vergleichbaren Lösungsmitteln.

Lieferform

Verpackungseinheit:

Dosen (klein)

Dosen (groß)

Dosen (maxi)

EIMER

EIMER 

35 g

529 g

800 g

2 kg

4 kg

Harz:

Harz:

Harz:

Harz:

Harz:

26 g   

394 g    

596 g

1,46 kg

2,6 kg 

Härter:

Härter:

Härter:

Härter:

Härter:            

9 g

135 g

204 g

0,5 kg

0,9 kg

Weitere Verpackungsarten, Verpackungsgrößen und Farben auf Anfrage möglich.

Sonstige Hinweise

Transport:

  • Komponente A (Harz) und Komponente B (Härter) sind Gefahrgut
    (Harz Klasse 9 und Härter Klasse 8).

Lagerung:
kühl, frostgeschützt, in original verschlossener Verpackung ca. 1 Jahr haltbar.

Arbeitshygiene:
Bei der Verwendung von Chemikalien sind die Vorsichtsmaßnahmen gemäß EU–Sicherheitsdatenblatt zu beachten. Bei der Verarbeitung ist geeignete Schutz-kleidung, Schutzhandschuhe sowie Schutzbrille/Gesichtsschutz zu tragen.

Spezielle Hinweise

Vor den Pausen und nach dem Arbeitsende Hände waschen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, nicht rauchen. Augen- und Hautkontakt vermeiden.

Weitere Sicherheitsdaten entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt des Produktes.

Schutzmaßnahmen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Behälter dicht verschlossen halten. Spritzer in den Augen sofort mit viel Wasser auswaschen und ärztlichen Rat einholen. Benetzte Hautstellen mit Wasser und Seife waschen. Während der durchzuführenden Arbeiten nicht rauchen. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Die anwendungstechnische Beratung über den Einsatz unserer Produkte beruht auf umfangreichen Entwicklungsarbeiten sowie langjährigen Erfahrungen und erfolgt nach bestem Wissen. Die verschiedenartigsten Anforderungen am Objekt, unter den unterschiedlichsten Bedingungen, machen jedoch eine Prüfung auf Eignung für den jeweiligen Zweck durch den Verarbeiter notwendig. Änderungen, die dem technischem Fortschritt oder der Verbesserung unserer Produkte dienen, bleiben vorbehalten.

Weitere Sicherheitsdaten entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt des Produktes.

Das Produkt ist nur für den gewerblichen Einsatz bestimmt!

.

xxnoxx_zaehler