Newpro Logo

Tel: +49 (0)2173 964280
eMail: news@newpro.de

.

Nano Beschichtung NewPro Nano BPS 307

für saugende Untergründe wie Beton, Kalksandsteine, Klinker, mineralische Putze, Papier, unglasierte Fliesen, saugfähiges Holz sowie Ziegel

Produktbeschreibung:

NewPro Nano-BPS 307 ist ein wässriges anorganisch-organisches Beschichtungsmaterial auf Basis der chemischen Nanotechnologie. Selbstorganisierende Antihaft-Komponenten verleihen der Oberfläche eine unsichtbare Schicht mit hydrophoben und oleophoben Eigenschaften, die sie gegen wässrige und ölige Verschmutzungen schützt.

Geeignete Untergründe:

Geeignet für saugende Untergründe wie Klinker, Kalksandstein, Beton, Ziegel, unglasierte Fliesen, mineralischer Putz, sowie saugfähiges Holz und Papier.

Eigenschaften

- Einsetzbar auf vielen saugfähigen Untergründen
- Wässrig
- Hydrophob
- Oleophob
- Optisch neutral
- Wasserdampfdurchlässig
- farblos

Dichte: ca. 1, 0 kg/l

pH-Wert: ca. 4,5 - 6,5

Vorbereitung:

Grundsätzlich müssen alle zu beschichtenden Flächen tragfähig, trocken sowie frei von Staub, Schlämmen, losen Teilen, schädlichen Bausalzkonzentrationen und sonstigen Verunreinigungen sein, z.B. durch Vorreinigung mit einem Dampfstrahlgerät. NewPro Nano-BPS 307 vor Gebrauch aufrühren.

Applikationsverfahren:

NewPro Nano-BPS 307 wird auf den jeweiligen Untergrund mittels Pinsel oder Rolle bis zur Sättigung aufgetragen und sollte mindestens 100 ml/m² in einem Arbeitsgang betragen. Der Untergrund ist gesättigt, wenn ein dünner Flüssigkeitsfilm der Imprägnierung an der Oberfläche verbleibt. Eine Applikation im Airlessverfahren ist ebenfalls möglich: Druck ca. 2-4 Bar, Düse ca. 2 mm, Spritzwinkel 40-80° Flachstrahl. Wir empfehlen in jedem Fall das Anlegen einer Probefläche.

Verbrauch:

Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes zwischen 100 bis 400 ml/m². Richtwerte aus der Praxis: Beton ca. 150 ml/m², mineralische Putze ca. 200 ml/m², stark saugende Sandsteine 250 ml/m².

Lagerung:

In gut verschlossenen Gebinden 24 Monate lagerfähig. Vor Frost schützen!

Verarbeitungsbedingungen:

Zwischen +5°C und +30°C. Die Temperatur des jeweiligen Untergrundes muss mindestens 3°C über der herrschenden Taupunkttemperatur liegen.

Trocknung:

bis +10°C: min. 6 Stunden, max. 30 Stunden
bis +20°C: min. 4 Stunden, max. 24 Stunden
bis +30°C: min. 3 Stunden, max. 24 Stunden

 

Gerätereinigung:

Die Arbeitsgeräte sind bei jeder Arbeitsunterbrechung mit Wasser zu reinigen.



Hinweis:  Die vorliegende Anwendungsempfehlung beruht auf umfangreichen Forschungsarbeiten, befreit den Anwender aber nicht davon, Produkt und Verfahren auf Eignung für seine speziellen Einsatzzwecke selbst zu prüfen. Insbesondere haften wir nicht für von uns nicht ausdrücklich in schriftlicher Form genannte Anwendungszwecke und Verwendungsarten. Die Angaben und Hinweise des Sicherheitsdatenblattes sind in jedem Fall zu beachten.

.

xxnoxx_zaehler